Lufthansa Streik ist abgesagt

Erleichterung für Lufthansa-Passagiere: Nach einem Spitzengespräch zwischen der Lufthansa-Führung und der Gewerkschaft Ufo wurden die für den 26., 27. und 30. November angekündigten Streiks der Flugbegleiter abgesagt. Mindestens bis zum „Jobgipfel“ am 2. Dezember, zu dem Lufthansa die drei Gewerkschaften Ufo, Verdi und Vereinigung Cockpit eingeladen hat, sollen keine Arbeitskämpfe stattfinden.

Die Umbuchungsregelung, die Lufthansa am Dienstag für die drei geplanten Streiktage bekannt gab, gilt nicht mehr. Eine kostenlose Umbuchung auf den ursprünglichen Lufthansa-Flug ist aber möglich.

Man habe sich mit Ufo auf Eckpunkte zur Lösung des Tarifkonflikts verständigt, teilt die Fluggesellschaft mit. Die Gewerkschaft betont allerdings, es müssten „nun noch Vereinbarungen getroffen werden, die verbindliche Regelungen enthalten“, um weitere Streiks nach dem 2. Dezember auszuschließen. Ziel ist es, eine Schlichtung zu vereinbaren.

- Angaben ohne Gewähr -

This entry was posted in Reiseinformation and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>