Karibik: Hurrikan Irma zieht Richtung Kleine Antillen

Unweit der Kapverdischen Inseln hat sich über dem mittleren Atlantik ein neuer kräftiger Tropensturm entwickelt, der konstant Richtung Westen zieht und sich dabei deutlich verstärkt.

Aktuell befindet sich das Zentrums des Zyklons Irma noch mitten über dem offenen Atlantik: Auf einem konstanten Kurs Richtung Westen erreicht Irma bereits am Nachmittag des 31. August Hurrikanstärke. Jüngsten Prognosen des Hurrikan-Zentrums in Miami zufolge wird er sich am 5. September mit Spitzenwindgeschwindigkeiten von bis zu 250 km/h auf Höhe des 15. Breitengrads Nord der Inselkette der Kleinen Antillen nähern.

Aktuell und in den nächsten Wochen reisen keine Gäste von uns auf Martinique, Dominica bzw. anderen Inseln der Kleinen Antillen.

Gäste im restlichen Karibikraum haben wir derzeit nur auf Kuba und im Raum Cancun in Mexiko. Diese Gäste treten bereits am 31. August ihre Rückreise an.

Die nächsten Gäste im Großraum Karibik/Golf von Mexiko erwarten wir ab Ende September.

Wir beobachten den weiteren Kurs von Irma sehr aufmerksam. Sollten Schäden in von uns besuchten Regionen auftreten, informieren wir umgehend.

Es besteht auch weiterhin kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung unserer Reisen nach Mittelamerika und in die Karibikregion.

This entry was posted in Reiseinformation and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>