Aktuelle Reiseinformation von Studiosus Reisen München

Mexiko: Erdbeben der Stärke 8,1 erschüttert den Bundesstaat Chiapas

Ein schweres Beben der Stärke 8,1 hat am späten Abend des 7. September (Ortszeit) große Teile Südmexikos erschüttert. Das Epizentrum des Bebens lag circa 200 km von der Hauptstadt des Bundesstaates Chiapas, Tuxtla Gutierrez, entfernt im Meer. Das Beben war in weiten Teilen Südmexikos und im benachbarten Guatemala zu spüren.

Nach jüngsten Angaben des mexikanischen Katastrophenschutzes kamen mehrere Menschen ums Leben, zahlreiche weitere wurden verletzt. Nähere Informationen über Sachschäden liegen derzeit noch nicht vor.

Unmittelbar nach dem Beben riefen die Behörden eine regionale Tsunami-Warnung aus, sie wurde noch nicht gänzlich aufgehoben. Bisher wurden jedoch nur kleinere Pazifikwellen beobachtet.

Aktuell reisen aus Gründen der saisonalen Nachfrage keine Gäste von uns in Mexiko. Die nächsten Aufenthalte im Bundesstaat Chiapas sind wieder ab Ende Oktober vorgesehen.

In engem Kontakt mit unseren örtlichen Leistungsträgern werden wir sorgfältig analysieren, ob und in welchem Maße Schäden an der von uns genutzten Infrastruktur in der Region entstanden sind. Grundsätzlich gehen wir jedoch davon aus, dass wir alle ab Oktober anstehenden Mexikoreisen wie geplant durchführen können.

Es besteht auch weiterhin kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung unserer Reisen nach Mexiko und auf das zentralamerikanische Festland.

This entry was posted in Reiseinformation and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>