USA: Waldbraende im Westen des Yosemite-Nationalparks Am westlichen Rand des Y…

USA: Waldbraende im Westen des Yosemite-Nationalparks

Am westlichen Rand des Yosemite-Nationalparks in den USA sind am 26. Juli im Umkreis der Ortschaft El Portal mehrere Wald- und Buschbraende ausgebrochen. Einem Großaufgebot von Feuerwehrleuten ist es zwischenzeitlich gelungen, die Braende zumindest in einigen Abschnitten wieder unter Kontrolle zu bringen. Wegen der anhaltenden Trockenheit und Unwegsamkeit des Gelaendes bleibt die Lage jedoch kritisch.

Aufgrund der Braende ist bis auf Weiteres nur die Verbindungsstraße zwischen der westlichen Parkzufahrt und der auf den Tioga-Pass fuehrenden Highway 120 gesperrt. Die westliche Zufahrtsstraße von El Portal ins Yosemite Valley, die suedliche Zufahrtstraße ueber Mariposa Grove und die Highway 120 ueber den Tioga-Pass koennen dagegen ohne Einschraenkungen genutzt werden. Ebenso sind alle wichtigen Sehenswuerdigkeiten im Park zugaenglich, im Tal rund um El Portal gibt es jedoch eine nicht unerhebliche Rauchbelaestigung.

Aktuell reisen keine Gaeste von uns im Yosemite-Nationalpark. Die naechsten Gaeste erwarten wir dort wieder ab dem 8. September.

Wir werden die Entwicklung der Waldbraende im Park beobachten und bei Bedarf umgehend informieren. Nach aktuellem Stand koennen unsere Programme im Nationalpark ohne Einschraenkungen durchgefuehrt werden.

Es besteht kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung unserer Reisen in die USA.

This entry was posted in Check In Reisen 24 and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.