Tag Archives: Nationalpark

19 Tage Australia South to North mit Q Adventures und Check In Reisen 24

Busse, Allradwagen und Boote – kann man einen neuen Ort besser kennenlernen als aus möglichst vielen verschiedenen Perspektiven? Natürlich nicht. Auf dieser 19-tägigen Erlebnisreise erlebst du Australien zu Lande, zu Wasser und sogar unter der Erde. (Ehrlich! Warte nur, bis … Continue reading

Posted in GAdventures | Tagged , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Juwel der Wüste 16-tägige Sonderzugreise von Pretoria nach Namibia Dieser Lernidee-Charter führt Sie auf einer einzigartigen Route über 3.600 km durch das südliche Afrika: Von Pretoria, der Hauptstadt Südafrikas, fahren Sie auf einer exklusiven Route mit Deutsch sprechender Reiseleitung im … Continue reading

Posted in Reiseinformation | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment

Kanada: Zahlreiche Waldbrände in der Provinz British Colombia

Begünstigt durch eine ausgedehnte Hitze- und Trockenperiode haben sich im Westen Kanadas nach Blitzeinschlägen zahlreiche Waldbrände entwickelt. Medienberichten zufolge zählen die Feuerwehren aktuell allein in der Provinz British Columbia über 180 Brandherde, betroffen ist vor allem ein weites, stark bewaldetes … Continue reading

Posted in Reiseinformation | Tagged , , , , , | Leave a comment

Lufthansa erweitert Streckennetz

Neue Sonnenziele ab Frankfurt: Lufthansa Direktverbindungen nach Tampa, Nairobi, Cancún, Malé, Mauritius und Panama Ab Herbst 2015 erweitert Lufthansa das Streckennetz mit Tampa, Nairobi, Cancún, Malé, Mauritius und Panama um sechs neue Sonnenziele. Insbesondere Privatreisende werden sich über die bequemen … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Costa Rica: Flughafenschließung nach neuem Ausbruch des Turrialba-Vulkans Stand:…

Costa Rica: Flughafenschließung nach neuem Ausbruch des Turrialba-Vulkans
Stand: 24. April 2015

Nach einer mehrwöchigen Phase relativer Ruhe ist der Vulkan Turrialba am Nachmittag des 23. April erneut ausgebrochen. Er ist circa 60 km von der costa-ricanischen Hauptstadt San Jose entfernt. Durch die Eruptionen bildete sich eine Aschewolke; über der Hauptstadt und dem weiter westlich gelegenen internationalen Flughafen Santa Maria ging Ascheregen nieder. Wegen der Aschewolke musste auch der Flugbetrieb auf dem internationalen Flughafen von San Jose vorübergehend eingestellt werden. Mit der Wiederaufnahme des Betriebs ist offiziellen Angaben zufolge jedoch am Vormittag des 24. April (Ortszeit) zu rechnen. Zudem ordneten die Behörden erneut Evakuierungen im unmittelbaren Umfeld des Kraters an; der Turrialba-Nationalpark wurde vorübergehend für Besucher geschlossen.

Aktuell reisen zahlreiche Gäste von uns in Costa Rica: Sie sind alle wohlauf und in anderen Landesteilen unterwegs.

Flüge von beziehungsweise nach Costa Rica sind erst wieder ab dem 27. April geplant.

Bei keiner unserer Costa-Rica-Reisen ist ein Besuch des Turrialba-Vulkans vorgesehen. Wir gehen daher davon aus, dass wir alle in den nächsten Tagen und Wochen beginnenden Costa-Rica-Reisen ohne Einschränkungen durchführen können.

Wir beobachten die weitere Lageentwicklung jedoch weiterhin sehr sorgfältig und informieren bei Bedarf erneut.

Es besteht auch weiterhin kein Recht auf kostenlose Umbuchung oder Stornierung unserer Reisen nach Costa Rica. Continue reading

Posted in CIR Travel, Newsletter Allgemein, Reise, Reiseangebote, Reisebüro Rottenburg, Reiseinformation | Tagged , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Costa Rica: Zum aktuellen Ausbruch des Turrialba-Vulkans Stand: 13. März 2015…

Costa Rica: Zum aktuellen Ausbruch des Turrialba-Vulkans
Stand: 13. März 2015

Am 12. März ist der Turrialba-Vulkan östlich der Hauptstadt San Jose erneut ausgebrochen. Durch die Eruptionen bildete sich eine über 1000 Meter hohe Aschewolke, über der Hauptstadt und dem weiter westlich gelegenen internationalen Flughafen ging Ascheregen nieder. In Reaktion auf den Ausbruch haben die Behörden einige in direkter Nähe des Vulkankegels gelegene Siedlungen evakuiert. Der Turrialba-Nationalpark wurde bis auf Weiteres für Besucher gesperrt. Auch der Flugbetrieb auf dem internationalen Flughafen von San Jose musste eingestellt werden. Es wird jedoch mit einer Wiederaufnahme des Betriebs am 13. März vormittags (Ortszeit) gerechnet.

In Reaktion auf den jüngsten Ausbruch des Turrialba-Vulkans hat das Auswärtige Amt am 13. März folgenden aktuellen Hinweis in seine Reiseinformationen zu Costa Rica eingefügt:

„Am Morgen und Nachmittag des 12.03.2015 gab es zwei Ausbrüche des Vulkans Turrialba, ca. 70km östlich der Hauptstadt San José. Aufgrund der Aschewolke und eingeschränkter Sicht wurde der Internationale Flughafen Juan Santamaria in Alajuela/San José am Nachmittag geschlossen. Abhängig von der verbesserten Sicht ist die voraussichtliche Öffnung am 13.03.2015, um 08:00 Uhr geplant. Vom Flugausfall betroffen sind Flüge nach Guatemala, U.S. A. und Panama. Flugreisende werden gebeten, sich mit ihren Reiseagenturen in Verbindung zu setzen, um Informationen über eventuelle Abflüge/Ankünfte über die Flughäfen in der costa-ricanischen Stadt Liberia oder Panama-Stadt zu erhalten.
Die Vulkanasche kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie Augenirritationen und Atembeschwerden bei entsprechenden Vorerkrankungen führen. Personen mit Atembeschwerden wird empfohlen, im Freien Atemmasken zu tragen.“

Aktuell befinden sich zahlreiche Gäste von uns in Costa Rica: Sie sind alle wohlauf. Die meisten Kunden halten sich in weit vom Turrialba-Vulkan entfernten Landesteilen auf.

Nur die Gäste einer Reisegruppe haben die Nacht vom 12. auf den 13. März in San Jose verbracht, reisen jedoch am 13. März morgens ohne weitere Programme in San Jose an die Karibikküste weiter.

Flüge von bzw. nach Costa Rica sind erst wieder ab dem 16. März geplant.

Weitere Reisen nach Costa Rica beginnen ab dem 18. März. Bei keiner unserer Reisen ist ein Besuch des Turrialba-Vulkans vorgesehen. Wir gehen aktuell davon aus, dass wir alle in den nächsten Tagen und Wochen beginnenden Costa-Rica-Reisen ohne Einschränkungen durchführen können.

Wir beobachten jedoch die weitere Lage-Entwicklung rund um den Turrialba sehr genau und informieren bei Bedarf erneut.

Quelle: Studiosus Reisen Continue reading

Posted in CIR Travel, Newsletter Allgemein, Reise, Reiseangebote, Reisebüro Rottenburg, Reiseinformation | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment